Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Robert Drew, amerikanischer Dokumentarfilm-Produzent

Erfinder und Pionier des Direct Cinema in den USA. Förderer der Karrieren von Richard Leacock, D.A. Pennebaker und den Gebrüdern Maysles. 


Zu den Meilensteinen von Robert Drews Arbeit gehören vier Filme, die er zu Beginn der sechziger Jahre über und mit der Kennedy-Familie drehte, darunter Primary und Crisis


Zeitgenosse der New American Cinema Group, von deren Vorstellungen er sich
aber ebenso absetzte wie von denen des traditionellen Dokumentar- und
Spielfilms seiner Zeit.