Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Akkreditierung

© Kurzfilmtage / Daniel Gasenzer


Akkreditiert werden auf Antrag:

- Personen oder Institutionen, die ein berufliches Interesse am Besuch der Kurzfilmtage glaubhaft machen können

- maximal drei Personen pro Organisation

 

Die Akkreditierungen von einzelnen Studierenden der Filmwissenschaft, von Filmhochschulen usw. sind nicht möglich.

 

Akkreditierungsgebühr: 50 € 

- in bar zu zahlen bei Ankunft -

 

(Akkreditierungen vor Ort - nur in begründeten Ausnahmefällen möglich: 75 €)

 

Akkreditierung beinhaltet freien Eintritt zu allen Festivalveranstaltungen (nach Verfügbarkeit), ausgenommen geschlossene Veranstaltungen (Eröffnung,  Preisverleihung, u.a.), sowie einen Festivalkatalog.

 

Bei Presseakkreditierungen wird keine Akkreditierungsgebühr erhoben, sofern ein Nachweis über geplante oder erfolgte Berichterstattung 2018 vorgelegt wird. Einträge in Veranstaltungskalendern gelten nicht als Berichterstattung. Rückfragen hierzu beantwortet unser Pressebüro.