Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Preisträger
2004

Internationaler Wettbewerb

Jury des Internationalen Wettbewerbs 2004

Robert Cahen (Frankreich)

Oiotr Krajewski (Polen)

Catrin Lundgvist (Schweden)

Jayne Parker (Großbritannien)

Abraham Ravett (USA)

 

Großer Preis der Stadt Oberhausen, ex aequo (je 3.750 €)

Od - El camino, Martín Mejía, Kolumbien 2003

La Tresse de ma mère, Iris Sara Schiller, Frankreich 2003

 

Zwei Hauptpreise (je 3.500 €)

WASP, Andrea Arnold, Großbritannien 2003

Fabulous Creatures, Eunjung Hwang, USA 2003

 

Arte-Preis für einen europäischen Kurzfilm (2.500 €)

1.35, Milan Balog, Slowakische Republik

 

Lobende Erwähnungen der Internationalen Jury

Acerca de la vida, Ignacio Ceruti, Kuba 2003

Three Poems by Spoon Jackson, Michel Wenzer, Schweden 2003

 

 

Jury des Ministeriums für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

 

Mitglieder der Jury

Theda Kluth (Köln)

Ronald Herzog (Bielefeld)

Christiane Heuwinkel (Bielefeld)

Susane Reck (Berlin)

Barbara Schweizerhof (Berlin)

 

Preis der Jury des Ministeriums für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (10.000 €)

WASP; Andrea Arnold; Großbritannien

 

Lobende Erwähnung der Jury des Ministeriums für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Grand Littoral, Valèrie Jouve, Frankreich 2003

 

 

Internationalen Filmkritik (FIPRESCI)

 

Mitglieder der Jury

Laurence Boyce (Großbritannien)

Rolf-Rüdiger Hamacher (Deutschland)

Dana Linssen (Niederlande)

Miroslaw Przylipiak (Polen)

 

Preis der FIPRESCI (1.500 €)

Super Documentary: Zeneisenjutsu, Kanai Katsu, Japan 2003

 

 

Preis der Ökumenischen Jury

 

Mitglieder der Jury

Alexander Deeg (Erlangen)

Ylva Lilijeholm (Schweden)

Wolfgang Luley (Frankfurt/Main)

 

Preis der ökumenischen Jury (1.500 €)

Britanya, Marjoleine Boonstra, Niederlande 2003

 

Lobende Erwähnungen der ökumenischen Jury

Les Tartines, Anthony Vouardoux/Tania Zambrano-Ovalle, Schweiz 2003

WASP, Andrea Arnold, Großbritannien 2003

 

 

Preis der Kinojury

 

Mitglieder der Jury

Victor Ferine (Bonn)

Elke Rickert (Lüneburg)

Hélène Ségol (Paris)

 

Preis der Kinojury verbunden mit einer Ankaufsoption durch die KurzFilmAgentur Hamburg

Two Cars, One Night, Taika Waititi, Neuseeland 2003

 

 

Preis der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, ex aequo (je 250 €)

The Epilogue, William Owusu, Kenia 2003

Habana Holiday (Yo soy malo), Chris Maher, USA 2003


Deutscher Wettbewerb

Mitglieder der Jury

Catherine Ann Berger (Zürich)

Helmut Herbst (Brombachtal-Birkert)

Ulrich Köhler (Berlin)

 

Preis für den besten Beitrag des Deutschen Wettbewerbs (gestiftet von der Industrie- und Handelskammer zu Essen) (5.000 €)

Living a Beautiful Life, Corinna Schnitt, Deutschland 2003

 

 

3sat-Förderpreis, ex aequo (je 1.250 €)

Krankenhaus, Micah Magee, Deutschland 2003

Barbershop Politics, Hannes Gieseler/Anja Schütze/Kartick Singh, Deutschland 2003


Kinder- und Jugendfilmwettbewerb

Kinderjury: Christopher Herbrich, Charlotte Hilburg, Jule Marie Lauterfeld, Oliver Lia, Sina Nöding

 

Jugendjury: Marie Derißen, Vanessa Furmanski, Jennifer-Denise Scymiczek, Jochen Weiner, Moritz Zbocna

 

 

Preis der Kinderjury, gestiftet vom Kinderkanal ARD/ZDF (1.000 €)

Seven's Eleven, Amy Iorio, USA 2003

 

Lobende Erwähnung der Kinderjury

Porgand, Pärtel Tall, Estland 2003

 

 

Preis der Jugendjury, gestiftet vom Kinderkanal ARD/ZDF (1.000 €)

Oranges, Kristian Pithie, Australien 2003


MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo

Erster Preis für das beste Musikvideo (2.500 €)

Let's Push Things Forward (Musik: The Streets), Martin Sulzer, Andi Triendl, Julia Weiger, 2004

 

Zweiter Preis für das beste Musikvideo(1.500 €)

mugen kyuukou how to believe in jesus (Musik: Tujiko Noriko), Graw Böckler, 2003

 

Dritter Preis für das beste Musikvideo (1.000 €)

Die Zeit heilt alle Wunder (Musik: Wir sind Helden), Cornelia Cornelsen/Florian Giefer, 2004

 

Lobende Erwähnung

Working Girl, Corine Stübi (Musik: Amon Tobin), 2004

 

MuVi Online Publikumspreis (500 €)

Dinge von denen (Musik: Die Ärzte), Norbert Heitker, 2003