Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Open Screening

Inherited Memories @ Len Murusalu

Erstmals zeigten die Kurzfilmtage 2009 ein Programm, das nur von den Kurzfilmern selbst gemacht wird: das Open Screening.

 

Hier können alle Filmemacher, die eine Arbeit für die Wettbewerbe eingereicht haben, aber nicht ausgewählt wurden und eine Länge von 15 Minuten nicht überschreiten, ihren Film doch noch auf dem Festival präsentieren.

 

Für die Teilnahme am Open Screening ist eine Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Programmplätze werden streng nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben und sind gewöhnlich in weniger als einer Minute gefüllt.

 

Kontakt: Jessica Manstetten


Open Screening 1

Mein zerissenes Gedächtnis, Daniela Maria Hirsch/David Gaehtgens, 2020, 09'25'', Deutschland

Face it Again, Liam Flynn, 2019, 13'39'', Irland

Ex Patria, Scott Cobb, 2020, 07'30'', USA

Undark, Jeremy Bolen, 2020, 03'31'', USA

We are living monuments, Christine Ayo, 2019, 08'47'', Uganda

Nevezuchiy, Marcos Mereles, 2019, 02'57'', Russland

El Bar, Carlett Decker, 2019, 11'29'', Ecuador

fever is a bliss, Ine Lamers, 2020, 06'57'', Russland/Niederlande

Purposefully Systematic, Sam Mercer, 2020, 08'15'', UK

Der Doomer, Johannes Hülsemann, 2020, 08'21'', Deutschland

Supply, Pierre Yves Clouin, 2019, 00'53'', Frankreich

看门人 (Doorkeeper), Xianyi Zhang, 2019, 04'55'', China

Mamma Dorme, Daniela Lucato, 2019, 12'06'', Deutschland/Italien

 

 

 

Open Screening 2

Onirico, Nicole Hauck/Salva Tinajero, 2019, 14'40'', Deutschland

PANDORA, Matthias Lerch, 2020, 0659'', Deutschland

ROOTS, Hussina Raja, 2019, 03'47'', UK

Etudes á Huningue / Bâle ou l´arbre pour domir, Lutz P. Kayser, 2019, 10'35'', Deutschland/Schweiz/Frankreich

¡Que viva , Giulia Savorani, 2019, 01'30'', Italien

Taming of Enkidu, Pırıltı Onukar/Lukas Geier, 2020, 05'44'', Türkei/Estland/Deutschland

Pistacchi, Luca Sorgato, 2019, 13'44'', Italien

Gate X, Lioba von den Driesch, 2020, 04'10'', Deutschland

Muttertändelei, Marios Mettis, 2019, 09'43'', Zypern

La prophétesse, Marco Joubert, 2019, 02'20'', Kanada

Shimmer, Betty Blitz, 2019, 04'00'', Österreich

Lust, Alexe Landgren, 2019, 13'28'', Schweden

Inherited Memories, Len Murusalu, 2019, 15'00'', Estland/UK