Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Menü / Int. Wettbewerb

Andere
Filmprogramme

Home © Daniel Mulloy (Short Matters 2)

Abriss Prosper - Ein Förderturm wird demontiert © Jörg Keweloh (Bilder aus dem Ruhrgebiet)

Kokon © Till Kleinert and Tom Akinleminu (50 Jahre DFFB)

 

Preisträger anderer Festivals

 

Am ersten Festivaltag zeigen die Kurzfilmtage traditionell aktuelle Kurzfilme, die bei anderen Festivals ausgezeichnet wurden. Ein Querschnittdurch die vergangene Festivalsaison.

 

Do, 11. Mai, 17.00h

Lichtburg Filmpalast

Tickets online


Short Matters!

 

Drei Programme mit interessanten europäischen Kurzfilmen, allesamt nominiert für den Europäischen Kurzfilmpreis 2016.

 

12., 14.+15. Mai jeweils 18.00h

Kino im Walzenlager


Filmgeflacker  

 

Das Oberhausener Kunstkollektiv Filmgeflacker präsentiert Filme aus den Wettbewerben und lädt Filmemacher zum Gespräch.

 

Fr, 12. Mai, 20.00h

Kino im Walzenlager

Eintritt frei, Spenden willkommen


Künstler-Webserien

 

Das Fernsehen erlebt eine Renaissance, vor allem in Form von Webserien. Ein Sub-Genre sind Künstler-Webserien über Ungleichheit, Kommodifizierung, institutionelle und strukturelle Mängel in der Kunstwelt und die Rolle der Künstler darin. Eine Diskussion über Themen und Kontexte mit Künstlern aus Europa und Amerika, moderiert von der estnischen Kuratorin und Kunstkritikerin Rebeka Põldsam. Beispiele werden vom 12.-15. Mai im Sunset gezeigt.


Performed Identity

Screening der Stiftung imai

 

Die Stiftung imai zeigt fünf Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler, die sich künstlerisch mit Prozessen der Identitätsbildung auseinandersetzen. Filmprogramm und Gespräch.

 

Fr, 12. Mai 22.30h

Kino im Walzenlager


Die Oberhausen Auswahl

 

Auch in diesem Jahr zeigen wir wieder ein Programm, das Oberhausener Bürger aus Filmen aus dem Archiv der Kurzfilmtage zusammengestellt haben.

 

So, 14. Mai 16.00h

Kino im Walzenlager


Hier und Da

Filme aus dem Archiv der Kurzfilmtage

 

In diesem aktuellen Verleihprogramm werfen wir einen neuen Blick auf die Lebensverhältnisse von Migranten in Deutschland heute.

 

Sa, 13. Mai, 22.30h

Kino im Walzenlager


Nightmares of the Sun–The One Minutes

 

Die Kurzfilmtage zeigen erstmals die aktuelle The One Minutes-Serie "Nightmares of the Sun", teilweise kuratiert von Khavn. Seit 1998 wurden in der Serie über 17.000 einminütige Videoarbeiten produziert.

 

So, 14. Mai, 20.00h

Kino im Walzenlager


Emerging Artists

 

Acht außergewöhnliche Filme der nächsten Generation deutscher Künstler und Filmemacher. Ein Projekt der AG Kurzfilm mit German Films.

 

So, 14. Mai, 22.30h

Kino im Walzenlager


Bilder aus dem Ruhrgebiet

 

In den 80er Jahren war das Medienzentrum Ruhr in Essen die Zentrale alternativer Medienproduktion im Ruhrgebiet. Das LWL-Medienzentrum für Westfalen restauriert nun diesen fast vergessenen Bestand und zeigt eine Auswahl von Arbeiten mit seltenen Einblicken in das damalige Leben im Ruhrgebiet. Präsentation und Einführung durch Projektleiter Dirk Fey.

 

Mo, 15. Mai, 20.00h

Kino im Walzenlager


Spots

 

Im Petit Café werden während des Festivals Spots, kurze Videos, die sich mit Facetten des NSU-Komplexes auseinandersetzen, gezeigt. Die Spots sind Teil des Tribunals "NSU-Komplex auflösen!" am Schauspiel Köln.

 

Täglich 10-18.00h


50 Jahre DFFB

 

Seit ihrer Eröffnung 1966 wurden an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin mehrere tausend Filme hergestellt. Zum 50. Jubiläum der DFFB zeigen wir im Beisein von Regisseuren und Gästen ausgewählte Filme aus den letzten 10 Jahren, die bei den Kurzfilmtagen aufgeführt wurden.

 

14. Mai, 12.30h

Lichtburg Filmpalast

Tickets online