Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

66. Online

Die 66. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen werden zum Online-Festival

 

Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus  fordert gemeinschaftliches Handeln. Auch wir dürfen wegen eines Erlasses des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen unser Festival nicht wie geplant durchführen. Dennoch sind wir der Meinung, dass Kultur trotz oder gerade in einer solchen Krise aufrechterhalten werden muss und arbeiten an einer alternativen Online-Variante.

 

Ein Festivalpass kann voraussichtlich ab Mitte April gekauft werden. Weitere Informationen zu dieser Entscheidung finden Sie hier (Link Aktuelle FAQs)

 

Aktuell ist vorgesehen, dass unsere Wettbewerbsprogramme und einige weitere Programme gezeigt werden, voraussichtlich zwischen 200-300 Filme. Darüber hinaus werden wir einen Festival-Blog mit Gesprächen, Filmen und Texten einrichten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ins Detail gehen können. Wir halten Sie über unsere Website und unsere Social Media Kanäle auf dem Laufenden.