Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Call for Entries 2021

67. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, 1.-10. Mai 2021

Call for Entries: Kurzfilme für acht Wettbewerbe gesucht

 

Ab sofort laden die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen zur Einreichung für ihre acht Wettbewerbe 2021 ein. Zusätzlich zu den fünf bekannten Wettbewerben für internationale, deutsche und nordrhein-westfälische Kurzfilme sowie Kinder- und Jugendfilme und deutsche Musikvideos ist erstmals die Einreichung für drei neue Wettbewerbe möglich: Internationaler Online-Wettbewerb, Deutscher Online-Wettbewerb und Internationaler MuVi-Preis. In allen Wettbewerben werden eigene Preise verliehen, insgesamt im Wert von rund 50.000 Euro.

 

Die Hauptpreise in den neuen Online-Wettbewerben sind der mit 5.000 Euro dotierte Große Online-Preis der Stadt Oberhausen im Internationalen Online-Wettbewerb und der Deutsche Online-Preis, dotiert mit 2.500 Euro, im Deutschen Online-Wettbewerb. Im Internationalen MuVi-Preis wird, wie im Deutschen MuVi-Preis, ein mit 2.000 Euro dotierter Erster Preis verliehen. Die Hauptpreise vor Ort bleiben der Große Preis der Stadt Oberhausen (dotiert mit 7.000 Euro) und der Preis des Deutschen Wettbewerbs (dotiert mit 4.000 Euro). 

 

Für alle Einreichungen gilt, dass das Produktionsdatum nach dem 1. Januar 2020 liegen muss. Arbeiten können jeweils nur für einen Wettbewerb eingereicht werden. Deutsche Produktionen dürfen nicht länger als 45 Minuten sein, internationale nicht länger als 35 Minuten. Musikvideos in beiden Wettbewerben dürfen nicht länger als 15 Minuten sein. Alle Einreichungen müssen online über www.kurzfilmtage.de erfolgen.

 

Einsendeschlüsse

 

Einsendeschluss für die Online-Wettbewerbe ist der 3. Januar 2021

(Internationaler und Deutscher Online-Wettbewerb)

 

Einsendeschluss für die Wettbewerbe vor Ort ist der 1. Februar 2021

(Internationaler und Deutscher Wettbewerb, NRW-Wettbewerb und Kinder- und Jugendfilmwettbewerb)

 

Einsendeschluss für beide MuVi-Wettbewerbe ist der 25. Februar 2021

 

Für die Wettbewerbe gelten unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich des Premierenstatus der Einreichungen. Die ausführlichen Einreichbedingungen und Reglements sowie die Einreichformulare stehen hier online.

 

Die Kurzfilmtage suchen in allen Wettbewerben nach dem Experiment, nach innovativen Filmsprachen, ungewöhnlichen Inhalten und Formaten. Die Filmemacher*innen der Wettbewerbsbeiträge werden nach Oberhausen eingeladen.

 

Vom 1. bis 4. Mai 2021 präsentieren die 67. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen die Online-Wettbewerbe im Netz, vom 5. bis 10. Mai 2021 soll das Festival vor Ort stattfinden, in Übereinstimmung mit den dann aktuellen Corona-Beschränkungen.

 

Oberhausen, 3. November 2020

 

Pressekontakt: Sabine Niewalda, T +49 (0)208 825-3073, niewalda@kurzfilmtage.de