Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Kurzfilmtage beim Kurzfilmtag 2019

Kurzfilmtag in Oberhausen

Die Kurzfilmtage zeigen am 19. Dezember ein unterhaltsames Kurzfilmprogramm im Walzenlagerkino

 

Der 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres, also perfekt geeignet für den bundesweiten Kurzfilmtag, der zum siebten Mal in Deutschland stattfindet und diesmal unter dem Motto „Stadt.Land.Fluss“ steht. Überall im Land werden dann Kurzfilme gezeigt – in Kinos, Theatern, Museen, auf Hinterhöfen und in Partykellern. Der Kurzfilmtag hat sich als so erfolgreich erwiesen (284 Veranstaltungen im letzten Jahr), dass ein Tag nicht ausreicht. Deshalb wurde das Projekt auch auf die Tage davor und danach ausgeweitet, und die Kurzfilmtage sind am 19. Dezember in Oberhausen dabei – und: Der Eintritt ist frei und es gibt Gratispunsch für alle Besucher!

 

Um 19.30 Uhr startet im Kino im Walzenlager ein unterhaltsames Kurzfilmprogramm zum Thema Arbeit und Freizeit: Vom Maulwurf am Meer über Alf, Bill und Fred, die einfach zu gerne hüpfen, oder Undine Siepkers wunderbaren Film über eine multikulturelle Schrebergartenanlage, Ali sein Garten, bis zum hungrigen Löwen Stefan in Carsten Strauchs Animationsklassiker Futter reicht die Bandbreite – die perfekte Ablenkung vom Vorweihnachtsstress.

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Internationalen Integrationscafé Oberhausen statt.

 

Aktuelle Informationen zum Kurzfilmtag:

kurzfilmtag.com

 

Oberhausen, 12. Dezember 2018

 

Pressekontakt: Sabine Niewalda, T +49 (0)208 825-3073, niewalda@kurzfilmtage.de