Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Verleih-programm 2018

 

38 neue Arbeiten im Verleih der Kurzfilmtage

Der neue Oberhausener Verleihkatalog liegt vor

 

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen legen nun ihren neuen Verleihkatalog mit 38 Neuankäufen und zahlreichen fertig zusammengestellten abendfüllenden Programmen vor. Darunter sind Preisträger der 64. Kurzfilmtage, alle für den 20. MuVi-Preis nominierten Musikvideos sowie zahlreiche Highlights aus dem Festivalprogramm 2018. Zusätzlich haben die Kurzfilmtage aus älteren Titeln das thematische Programm „Made in Germany 2: Stadtleben“ zusammengestellt. Alle Titel stehen ab sofort einzeln oder als Programme für nicht-gewerbliche Spielstätten zur Verfügung.

 

Insgesamt stellen die Kurzfilmtage sechs abendfüllende Kurzfilmprogramme vor: Für „Internationaler Wettbewerb 2018“ und „Deutscher Wettbewerb 2018“ hat das Festival einige der interessantesten Arbeiten aus den Wettbewerben 2018 angekauft. Das Programm „MuVi-Preis 2018“ versammelt alle Kandidaten für den diesjährigen 20. MuVi-Preis der Kurzfilmtage, „Artist Film 2018“ stellt anhand von sechs Arbeiten künstlerische Positionen im aktuellen internationalen Kurzfilm vor, „Preisträger 2018“ präsentiert eine Auswahl der preisgekrönten Filme der 64. Kurzfilmtage. Das Programm „Stadtleben“, zweiter Teil der Serie mit deutschen Kurzfilmen der letzten zehn Jahre, wirft einen neuen Blick auf die Stadt und ihre Architektur.

 

Interessenten können auch einzelne Filme ausleihen oder sich ihre eigene Auswahl zusammenstellen. Auf Wunsch beraten die Kurzfilmtage bei der Zusammenstellung und Themenrecherche. Zusätzlich stehen von allen Filmen Ausschnitte online; der gesamte Katalog kann hier heruntergeladen werden.

 

In den letzten zwei Jahren wurden mehr als tausend Einzelfilme ausgeliehen und an zahlreichen Spielstätten in Deutschland sowie unter anderem in Argentinien, China, Kanada, dem Iran, Japan, den Niederlanden, Österreich, Spanien, Uruguay oder den USA gezeigt. Der Verleih der Kurzfilmtage beruht auf einer der ältesten und bedeutendsten Kurzfilm-Sammlungen weltweit; er ist international und nicht-gewerblich ausgerichtet.

 

Informationen und Buchungen:

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Tel. +49 (0)208 825-2652, info@kurzfilmtage.de

 

Druckfähige Stills aus den Verleihprogrammen stehen hier zum Download zur Verfügung.

 

Oberhausen, 11. September 2018

 

Pressekontakt:

Sabine Niewalda, T +49 (0)208 825-3073, niewalda@kurzfilmtage.de