Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Kurzfilme zum Weltkindertag

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

 

Kurzfilme der 66. Kurzfilmtage zum Weltkindertag am 20. September

Kurzfilme ab drei in der Lichtburg und in sechs weiteren Kinos in Deutschland

 

Am Sonntag, 20. September, ist Weltkindertag und die Kurzfilmtage sind in Zusammenarbeit mit der Lichtburg und Maxis Kinoabenteuer dabei. Gezeigt werden alle Filme des Kinderfilmwettbewerbs ab drei Jahren der 66. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, und zwar im Kino, mit Moderation und einer Erkundungsrunde durch das Kino selbst.

 

Das Programm:

 

Čuojanasat (Instrumente), Ann Holmgren, Norwegen

   Wie heißen eigentlich die Instrumente eines Orchesters?

Coeur fondant (Schokokuchen mit flüssigem Kern), Benoît Chieux, Frankreich

    Anna will ihren Schokokuchen mit Freunden teilen, aber dafür muss sie an einem fürchterlichen Riesen vorbei …

Der kleine Vogel und die Bienen, Lena von Döhren, Schweiz

    Der kleine Vogel folgt neugierig einer summenden Biene, aber da lauert auch schon der Fuchs.

Junu ko jutta (Der Schuh eines kleinen Mädchens), Kedar Shresthar, Nepal (Lobende Erwähnung der Kinderjury der 66. Kurzfilmtage)

     Die fünfjährige Junu kann links und rechts noch nicht so richtig unterscheiden – besonders bei ihren Schuhen. Doch sie findet eine ganz neue Methode, das Problem zu lösen.

 

 

Zeit:

 

Sonntag, 20. September, 10.30 Uhr, Lichtburg Filmpalast Oberhausen

 

 

„Maxis Kinoabenteuer“ bietet allen angehenden Kinofans ab 4 Jahren vier Mal im Jahr den perfekten Einstieg in die Welt des Films. In Kooperation mit internationalen Kurzfilmfestivals erkundet Maxi mit den jungen Zuschauern spielerisch den Saal und die Kinotechnik und erlebt gemeinsam mit ihnen die ersten Abenteuer in aufregenden Welten auf der großen Leinwand. Für die angehenden Kinoexperten gibt es einen Stempelpass. Wenn dieser voll ist, bekommt jeder eine Urkunde und eine kleine Überraschung.

 

Oberhausen, 17. September 2020

 

Pressekontakt: Sabine Niewalda, niewalda@kurzfilmtage.de, Tel. +49 (0)208 825-3073