14.08.2022

Shirley Clarke

Bridges-Go-Round

Bridges-Go-Round (USA, 1958) von Shirley Clarke ist ein experimentelles Werk, das aus einer Montage von Bildern der verschiedenen Brücken New Yorks besteht. Mit zwei verschiedenen Soundtracks gibt der Film den Brücken entweder das Bild eines städtischen Dschungels (Jazz-Version von Teo Macero) oder einer fremden Landschaft (elektroakustische Version von Louis & Bebe Barron). Aufgeführt in Oberhausen im Jahr 1960. Dieser Link zeigt beide Versionen.

Kommentar schreiben

Related Videos

Works of Calder

Works of Calder
Herbert Matter, Englisch

From Kaiser to Fuhrer

From Kaiser to Fuhrer
Isaac Kleinerman, Englisch

Szkola

Szkola
Walerian Borowczyk & Chris Marker

Les Astronautes

Les Astronautes
Walerian Borowczyk & Chris Marker

Energetically Yours

Energetically Yours
Ronald Searle, Englisch

Flebus

Flebus
Ernest Pintoff & Gene Deitch, Englisch

The Juggler of Our Lady

The Juggler of Our Lady
Al Kouzel & Gene Deitch, Englisch

Pink and Blue Blues

Pink and Blue Blues
Peter Burness, Englisch

Visite A Picasso

Visite A Picasso
Paul Haesaerts, Englisch

The Rival World

The Rival World
Bert Haanstra, Englisch

Canada's Atom Goes To Work

Canada's Atom Goes To Work
Roger Blais, Englisch