Words, Planets

Words, Planets
TitelWords, Planets
Englischer TitelWords, Planets
RegieLaida Lertxundi
Musik
LandUSA
Jahr2018
FarbeFarbe
GenreExperimentalfilm
Länge00:10:50
Festivaljahr2022
Online VerleihNein
On-Site VerleihNein

Dieser Film wendet die sechs Kompositionsprinzipien an, die der chinesische Maler Shih-T’ao im 18. Jahrhundert in seinem Werk _Aufgezeichnete Worte des Mönchs Bittermelone zur Malerei_ formulierte und auf die Raúl Ruíz in seinem Essay _Für ein schamanisches Kino_ Bezug nimmt (zum Beispiel „die Aufmerksamkeit auf eine Szene lenken, die aus einem statischen Hintergrund hervortritt“ oder „der Unbeweglichkeit eine verstreute Dynamik verleihen“). Der Film besteht aus Szenen mit Nichtschauspielern und Texten von Ronald D. Laing und Lucy Lippard.